npd-bayern.de - NPD Landesverband Bayern

16.10.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Keine Asylbewerberunterkunft in Salzweg!

Aufgrund des regierungsseitigen Vorhabens in Salzweg im Kreis Passau eine Asylbewerberunterkunft für etwa 100 Asylbewerber zu errichten, sowie der Behandlung dieses Themas am morgigen Donnerstag, den 10.10.13 im Gemeinderat von Salzweg, wurden – nicht zuletzt, da Bürger aus der betroffenen Gemeinde direkt an uns herantraten – die niederbayerischen Nationaldemokraten aktiv. Der Stv. Landesvorsitzende Sascha Roßmüller wandte sich in einem Schreiben persönlich an den Regierungspräsidenten Grunwald mit der Aufforderung, von diesem Ansinnen Abstand zu nehmen. Desweiteren werden die Nationaldemokraten neben einer speziell für Salzweg erarbeiteten Informationsschrift zur gegenwärtigen Lage der Asylpolitik im Freistaat auch noch eine Unterschriftenkampagne initiieren, mit dem Ziel, sämtliche politisch direkt betroffenen Ebenen zum Einlenken zu bewegen und dem sich formierenden Bürgerprotest zu entsprechen.

Zur Unterschriftenliste gegen das geplante  Asylantenheim in Salzweg(PDF)

Zum Anschreiben an den Regierungspräsidenten(PDF)

Zum Flugblatt zur Asylpolitik im Freistaat Bayern(PDF)

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.198.52.82
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Werbemittel der NPD-Bayern

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: