npd-bayern.de - NPD Landesverband Bayern

11.11.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Seehofer: Für Kinder ist kein Geld da

So schnell bricht die CSU ihre Wahlversprechen / Nur die NPD bekennt sich zur Familie

 

Die Wahl ist vorbei – Seehofer und seine CSU haben dabei kräftig abgesahnt. Doch was ist nun mit den „Segnungen“ für die Bevölkerung, die man vor der Wahl versprochen hatte?

Jetzt läßt Horst Seehofer die „Katze aus dem Sack“. Für Kinder hat der Ministerpräsident in Bayern kein Geld. Noch vor der Wahl wurde von der in Bayern regierenden CSU großmäulig versprochen – wenn auch unter Finanzierungsvorbehalt -,das Kindergeld von derzeit 184 Euro für das erste und zweite Kind deutlich zu erhöhen. Was blieb von diesem Wahlversprechen nach der Wahl übrig? Wie immer nichts außer heißer Luft.

Was nützen überhaupt Wahlversprechen, die von vornherein unter Finanzierungsvorbehalt stehen? Sie sind wertlos, weil durch den Vorbehalt schon erkennbar ist, daß man sie gar nicht einhalten will. Das „C“ im Parteinamen, das einmal für „christlich“ stand, sollte den sogenannten „C“-Parteien CDU/CSU aberkannt und durch ein „V“ wie „Verräter“ oder “Versager“ ersetzt werden.

Die Nationaldemokraten fordern in ihren Programmen schon seit langem ein Kindergeld von 500 Euro pro Kind neben anderen gewichtigen familienpolitischen Leistungen wie einem Müttergehalt, einem zinslosen Ehestandsdarlehen und anderem mehr. Und zwar ganz ohne Finanzierungsvorbehalt, weil die Finanzierung relativ leicht darstellbar ist und das familienpolitische Ziel der Förderung und Stärkung der Familien als der Keimzelle unseres Staates seit jeher ohnehin ein zentrales politisches Anliegen der Nationalen ist.

Die Familie darf niemals unter einem „Finanzierungsvorbehalt“ stehen. Sie ist der grundsätzliche Lebensbaustein des Volkes!

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.198.134.104
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Werbemittel der NPD-Bayern

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: