npd-bayern.de - NPD Landesverband Bayern

01.12.2014

Lesezeit: etwa 1 Minute

Landesvorstand neu gewählt

Auf dem 49. ordentlichen NPD-Landesparteitag wurde Franz Salzberger zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Für den 62jährigen selbständigen Tischlermeister aus Niederbayern ist es bereits die zweite Amtszeit, nachdem er von 1997 bis 2001 schon einmal den Landesvorsitz inne hatte.


Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter der Augsburger Kreisvorsitzende Manfred Waldukat und der oberfränkische Bezirksvorsitzende Axel Michaelis.
Bei den Wahlen der Beisitzer rückte eine Reihe jüngerer Mitstreiter nach, die insbesondere im Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit eine Verstärkung sein werden.
Der vor vier Wochen als Landesvorsitzender zurückgetretene Karl Richter nahm am Landesparteitag nicht teil, legte keinen Rechenschaftsbericht ab und wurde von den 63 Delegierten deshalb auch nicht entlastet.


Der Landesverband Bayern wird auch in Zukunft das Schicksal unseres Volkes in den Mittelpunkt seines Handelns stellen. Die Nationaldemokraten sind bei den Themen Souveränität, Identität und Solidarität – und zwar in dieser Kombination, denn diese Punkte bedingen einander – konkurrenzlos. Es gilt, diese Inhalte bürgernah und für jedermann nachvollziehbar in das Volk zu tragen. Der Unmut, die Wut der Deutschen ist angesichts der Politik der Kartellparteien mit Händen zu greifen und wird sich in Wahlergebnissen manifestieren.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.234.65.78
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Werbemittel der NPD-Bayern

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: