npd-bayern.de - NPD Landesverband Bayern

23.05.2005

Lesezeit: etwa 1 Minute

NPD Bayern geht weiterhin in die Offensive !

Pressemitteilung

Trotz des "Aufstand der Anständigen" geht die Offensive der NPD Bayern weiter.

Am Samstag, den 21. Mai 2005 wurde im fränkischen Pegnitz ein Informationsstand der NPD-Oberfranken durchgeführt. Thema: "Die Bundesrepublik Deutschland (BRD) am Abgrund - wie geht es weiter ?". Daran nahmen 9 NPD-Mitglieder teil, u.a. der NPD-Bezirksgeschäftsführer Axel Michaelis.

Ein zweiter NPD-Informationsstand fand im fränkischen Nürnberg vor einem Einkaufzentrum statt. Es nahm daran der NPD-Landesvorsitzender Ralf Ollert teil.

Am gleichen Tag hielt der bayerische NPD Kreisverband Freising eine Mahnwache gegen die verlogene Berichterstattung über die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) vor der Redaktion des Freisinger Tagblattes ab. Die NPD wird Drohungen gegen Gastwirte und Verleumdungen der Partei nicht hinnehmen.

Am 4. Juni 2005 demonstriert im bayerischen Dorfen die NPD gegen das dortige Jugendzentrum, Drogen, Gewalt und Linksextremismus.

Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist der organisierte Wille der Deutschen, die noch Deutsche sein wollen, gegen Fremdbestimmung, Überfremdung, Globalisierung, kapitalistische Ausbeutung und verlogener Berichterstattung.

Für Freiheit und Nationalismus !
gez.
Günter Kursawe 21. Mai 2005

» Zur Hauptseite wechseln

Werbemittel der NPD-Bayern

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: