npd-bayern.de - NPD Landesverband Bayern

31.08.2009

Lesezeit: etwa 1 Minute

4,3% für die NPD bei den Landtagswahlen in Thüringen

Trotz Nichteinzug wird die NPD in Thüringen Kurs halten

Wenn auch eine enorme Steigerung zur letzten Landtagswahl zu verzeichnen war, sind die 4,3% für die NPD bei der gestrigen Landtagswahl enttäuschend. Das Ziel war der Einzug in den Thüringer Landtag. Dennoch wird die NPD auch in Thüringen ihren Kampf für ein sozial gerechtes Deutschland unbeirrt fortsetzen.

„Der Landesvorstand, den ich für kommenden Mittwoch zusammengerufen habe, hat nun die Aufgabe, Stärken und Schwächen der NPD zu analysieren, notwendige Konsequenzen und Schlußfolgerungen aus unserem Abschneiden zu ziehen und danach die Weichen zu stellen, welche die NPD bereits auf kommende Herausforderungen vorbereiten. Das nun einsetzende Postengeschacher der Blockparteien im Erfurter Landtag und die beginnenden Koalitionsverhandlungen, die bisherige Wahlversprechen wieder mal in Luft auslösen lassen, werden wir als Außerparlamentarische Opposition sehr genau beobachten. Wer weiß, ob dieser Landtag fünf lange Jahre übersteht oder nicht an Eitelkeiten und Postenmauscheleien zerbricht. Wir stehen weiterhin in den Startlöchern“, kommentierte NPD-Landeschef Frank Schwerdt das Wahlergebnis heute in Erfurt.

Daß es in nur wenigen Landkreisen und nur in einer kreisfreien Stadt gelang, die 5%-Marke zu überspringen, wertet der Landesvorstand als Auftrag, den Strukturaufbau und die Professionalisierung des Landesverbandes weiter voranzutreiben. Zu bewerten sei auch, wieso im Vergleich zur Bundestagswahl 2005 reell rund 7.000 Wählerstimmen verloren gingen. Hier bleibt das Bundestagswahlergebnis in Thüringen abzuwarten. Die Thüringer NPD wird ihren Weg fortsetzen und in den kommenden vier Wochen auch einen engagierten Bundestagswahlkampf betreiben.

Abschließend betonte Frank Schwerdt, daß es auch stärker als bisher gelingen müsse, die Personen hinter der NPD besser zu vermarkten. Denn dort, wo dem Wähler auch die Menschen bei der NPD bestens bekannt seien, erreicht man konstant hohe Ergebnisse.

Eisenach, den 31. August 2009

Patrick Wieschke

Landespressesprecher der Thüringer NPD

www.npd-thueringen.de

Quelle:http://www.npd-in-rlp.de/
» Zur Hauptseite wechseln

Werbemittel der NPD-Bayern

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: