npd-bayern.de - NPD Landesverband Bayern

27.04.2010

Lesezeit: etwa 1 Minute

Game over ! Kommentar von npd-bayern.de

Die Ratingagenturen haben die griechischen Staatsanleihen in den Keller geschickt. Jeder vernünftige Mensch weiß, was jetzt passiert.
Noch vor der Staatspleite von Griechenland kommt eine große Welle von Bankenzusammenbrüchen in Griechenland. Die Griechen ziehen massiv Geld ab, die Banken haben Unmengen von unsicheren griechischen Anleihen an Bord, die Aktienkurse in Griechenland sinken, alles rettet sich aus dem Land. Dies werden die heimischen Finanzinstitute auch nicht überleben. Bald sehen wir Schlangen vor den Geldhäusern, dann gehen die Schalter zu wie zuletzt in Argentinien. Da auch griechische Banken über den griechischen Staat rückversichert sind, rollt damit der nächste Schuldentsunami auf das Land zu. Aus 300 Mrd. Schulden werden dann innerhalb von Tagen 500 oder 600 Mrd. Dann geht alles ganz schnell...

Frohes Schaffen, Frau Dr. Merkel. Die Griechenlandaktion ist der Anfang vom Ende des Euro und damit auch der BRD, so wie wir sie bis jetzt kannten. Das Ende der Nachkriegszeit beginnt.
 

» Zur Hauptseite wechseln

Werbemittel der NPD-Bayern

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: